Saboteur | Amigo-Spiele Onlineshop

AMIGO Spiel + Freizeit

Saboteur

Zwergenhafte Goldsuche!

Alter: 8+

Spieler: 3-10

Dauer: 30 Min.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Goldsucher begeben sich die Spieler im Bergwerk auf die Jagd nach dem wertvollen Metall. Plötzlich zerbricht eine Spitzhacke und das Grubenlicht erlischt. Ein Saboteur hat zugeschlagen. Doch wer treibt in dem Stollen sein Unwesen? Werden die Goldsucher erfolgreich sein oder behält der Saboteur mit seinen finsteren Aktionen die Oberhand? Es bleibt spannend bis zum Ende! Nach drei Runden gewinnt der Spieler mit den meisten Goldstücken.

* In gro&szlig;en Gruppen spielbar<br />* Saboteur im neuen Design<br />* Der AMIGO Exportschlager <br />* Leicht eing&auml;ngiges Spiel mit Suchtfaktor<br />

Autoren Frederic Moyersoen

Grafiken Andrea Boekhoff

* Mit Hilfe der Zwergenkarten werden die Spieler in Goldsucher und Saboteure eingeteilt. Wer welche Rolle erh&auml;lt, bleibt geheim. Erst am Ende der Runde werden die Rollen aufgedeckt. <br />* Die Startkarte und die drei Zielkarten werden auf den Tisch gelegt, sieben Kartenbreiten voneinander entfernt. Die Zielkarten bleiben verdeckt. Auf einer Zielkarte ist der Goldschatz, doch niemand wei&szlig;, auf welcher. <br />* Die Spieler haben Karten auf der Hand. Der Spieler, der am Zug ist, mu&szlig; eine Wegekarte legen, eine Aktionskarte spielen oder Pa&szlig;en. <br />* Mit den Wegekarten entsteht ein Weg von der Startkarte zu den Zielkarten. Eine Wegekarte mu&szlig; an eine bereits liegende Wegekarte angelegt werden. Dabei m&uuml;&szlig;en alle Wege auf allen Seiten genau zueinander pa&szlig;en und die Wegekarten d&uuml;rfen nicht quer gelegt werden. <br />* Die Goldsucher versuchen einen Weg von der Startkarte zu einer Zielkarte zu legen. Die Saboteure wollen dies verhindern. <br />* Aktionskarten werden offen vor sich selbst oder vor einem Mitspieler ausgespielt. Mit Aktionskarten k&ouml;nnen sich die Spieler gegenseitig behindern oder helfen, und die Spieler k&ouml;nnen Informationen &uuml;ber die Zielkarten erhalten. <br />* Wenn ein Spieler die Karte mit dem Goldschatz erreicht, ist die Runde beendet. Die Goldsucher haben gewonnen und sie erhalten Goldst&uuml;cke als Belohnung. <br />* Die Runde ist ebenfalls beendet, wenn die Zielkarte mit dem Goldschatz nicht erreicht werden konnte. Dann haben die Saboteure gewonnen und sie erhalten Goldst&uuml;cke. <br />* Nach der Verteilung der Goldkarten beginnt die n&auml;chste Runde. Das Spiel ist nach der dritten Runde beendet. Der Spieler mit den meisten Goldst&uuml;cken gewinnt.

* Insgesamt 110 Spielkarten, davon:
44 Wegekarten
28 Goldkarten
27 Aktionskarten
11 Zwergenkarten

* 1 Spielanleitung